6

Schiffe

30

verschiedene Routen

44

Städte

319

Reisen im Jahr

2302

Flusskilometer

Als längster Fluss Deutschlands hat der Rhein ganz unterschiedliche Facetten: große Metropolen wie Köln oder Düsseldorf, Städte wie Koblenz und Mainz, beschauliche Orte wie Rüdesheim und Breisach sowie beeindruckende Natur im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Doch auch über die Landesgrenzen hinaus bietet der Rhein mit seinen zahlreichen Nebenflüssen im holländischen Delta spannende Erlebnisse. So werden die Metropolen Amsterdam, Rotterdam, Antwerpen und Gent besucht sowie das Marker-, Ijssel- und Wattenmeer befahren. Seit 2009 sind die A-ROSA Schiffe in diesem Fahrtgebiet auf über 25 verschiedenen Reisen unterwegs. Im Juni 2022 wurde die neue A-ROSA SENA, welche über einen hybriden Antrieb – bestehend aus Diesel- und Elektromotoren und einem großen Batteriespeicher – verfügt, auf dem nördlichen Rhein in Dienst gestellt.

Das Fahrtgebiet Rhein/Main/Mosel

Mit seinen 1.233 Flusskilometern bietet der Rhein eine große Vielfalt wie kein anderer Fluss. Von den Bergen des nördlichen Alpenvorlandes durchfließt er zunächst den Oberrheingraben und das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Vorbei an den Metropolen Köln und Düsseldorf wird das Ballungszentrum des Ruhrgebiets durchquert, bevor sich der Fluss im niederrheinischen Tiefland in unzählige Nebenarme und Kanäle aufteilt. Schlussendlich mündet der Rhein in der Nähe von Rotterdam, im holländischen Delta, in die Nordsee. Während der Reise erleben die Gäste unterschiedliche Landschaften, schweizerische Kultur sowie niederländische Gastfreundlichkeit und mittendrin deutsche Geschichte. A-ROSA bietet die Möglichkeit von Köln aus sowohl den nördlichen Rhein mit einem Besuch in den Niederlanden und Belgien zu erleben sowie in Richtung Süden bis nach Basel zu fahren.

Der nördliche Rhein ist nicht nur geprägt von lebendigen Metropolen wie der Grachtenstadt Amsterdam, dem futuristischen Rotterdam mit seiner beeindruckenden Architektur oder der Diamantenstadt Antwerpen, sondern besticht außerdem mit dem weitläufigen Marker-, Ijssel- und Wattenmeer. Die Reisen auf dem nördlichen Rhein sind eine perfekte Kombination aus den aufregendsten Städten Europas sowie dem entschleunigenden friesischen Flair an den Binnenmeeren im Norden der Niederlande. Kleine Ortschaften wie Harlingen, Hoorn und Lelystad laden zum Bummeln ein. Geschichte pur bietet die älteste Stadt des ehemaligen Hollands, Dordrecht. Vor den Toren Rotterdams gelegen wird die Stadt von kleinen Grachten durchzogen und zeigt die Niederlande von ihrer schönsten Seite.  

 Ausflug zum Bahnhof Antwerpen
Mit A-ROSA auf der Mosel unterwegs

Mit A-ROSA auf der Mosel unterwegs

Kommen Sie an Bord, entdecken Sie die Schönheit der Mosel und erleben Sie eines der beeindruckendsten Weinanbaugebiete Deutschlands!

Bis zum Dreiländereck nach Basel geht es für die Gäste auf dem südlichen Rhein. Auf dem Weg in den Süden führen die Reisen entlang der grünen Berge des Siebengebirges bei Bonn und vorbei an den Weinreben in Rüdesheim. Schon von Weitem ist die Festung Ehrenbreitstein, welche hoch über der Stadt Koblenz thront und einen wunderbaren Blick auf das Deutsche Eck ermöglicht, zu erkennen. Doch die Stadt an Rhein und Mosel kann noch viel mehr: Kurfürstliches Schloss, Liebfrauenkirche, Basilika und die Altstadt warten auf die Gäste. Die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz empfängt die Gäste mit Dom und Gutenberg-Museum. Weiter südwärts führt der Rhein vorbei an der französischen Stadt Straßburg mit der beeindruckenden Fachwerkarchitektur und dem weitsichtbaren Münster. Von Basel bieten sich unter anderem Ausflüge in das Landesinnere der Schweiz an, welche beispielsweise nach Luzern am Vierwaldstädtersee führen.

Die Mosel bietet wohl den höchsten Romantikfaktor im Portfolio der A-ROSA Reisen. Eingebettet in weitläufige Weinberge fließt sie entlang kleiner Winzerorte wie Bernkastel-Kues und Mehring und vorbei an der mächtigen Reichsburg in Cochem, welche im Mittelalter als Zollburg diente. Die Stadt Trier blickt bereits auf über 2.000 Jahre Stadtgeschichte zurück. Einst gegründet von den Römern kommt man sich heute wie in einem Freilichtmuseum vor. Historische Sehenswürdigkeiten und Denkmäler reihen sich in das Stadtbild ein. Schließlich mündet die Mosel am Deutschen Eck unter den Augen des Reiterstandbildes des ersten deutschen Kaisers Wilhelm I in Koblenz in den Rhein.

Auch der Main wird von den A-ROSA Schiffen regelmäßig befahren. Auf so genannten One-Way-Reisen können die Gäste entweder von Köln nach Nürnberg oder retour reisen. Während der Reise wird nach der Fahrt durch das Obere Mittelrheintal die Karnevalsstadt Mainz erreicht, hier mündet der Main in den Rhein. Weiter geht es in die Finanzmetropole Frankfurt, welche von den Einheimischen auch gern „Mainhattan“ genannten wird – eine Anlehnung an den New Yorker Stadtteil Manhattan, der über ebenso viele Wolkenkratzer verfügt. Weiter flussaufwärts schlängelt sich der Main an den südlichen Ausläufern des Spessarts vorbei nach Würzburg. Die Stadt ist nicht nur für die zahlreichen Gebäude im Barock- und Rokoko-Stil bekannt, sondern auch für die Residenz und die vielen Weinanbaugebiete. Hoch über der Stadt, umgeben von Weinbergen, befindet sich die Festung Marienberg, welche einen hervorragenden Blick über die Stadt ermöglicht.

Von Bamberg aus zweigen die Reisen auf den Main-Donau-Kanal, welcher eine künstliche Verbindung zur Donau herstellt, ab. Über Kunstbauten wie Schleusen und sogar Brücken, über welche das Schiff die Täler Nordbayerns überquert, wird schließlich die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes, Nürnberg erreicht. Die Stadt geizt nicht mit Attraktionen, die Kaiserburg, die Lorenzkirche und der Handwerkerhof laden in vergangene Zeiten ein. Die Felsengänge unter der Stadt ermöglichen unvergessliche Erlebnisse und das Spielzeugmuseum sowie das älteste Eisenbahnmuseum Europas lassen nicht nur Kinderherzen höherschlagen.

Abgerundet werden die Reisen auf dem Rhein von einem umfangreichen Ausflugsprogramm. In sechs unterschiedlichen Kategorien erleben die Gäste das Zielgebiet mit allen Sinnen, gehen auf Erkundungstour, fahren mit dem E-Bike durch Amsterdam, Straßburg und entlang der Mosel und genießen frische Köstlichkeiten aus der Region direkt vor Ort. Exklusive Ausflüge wie eine Schokoladentour durch Antwerpen, eine Fahrt mit dem Tretboot durch die Grachten von Amsterdam oder ein Segeltörn auf dem Ijsselmeer bieten ein individuelles Erlebnis und richten sich ganz nach den Wünschen der Gäste. Zusätzliche Familienausflüge in die Miniaturwelt Madurodam, in den Royalen Zoo von Amsterdam oder in das Gutenberg Museum in Mainz lassen ebenso die kleinen Gäste auf ihre Kosten kommen.

 Cochem mit A-ROSA Flusskreuzfahrt entdecken

Die Rhein-Flotte

A-ROSA SENA

A-ROSA SENA A-ROSA SENA
A-ROSA SENA

A-ROSA AQUA

A-ROSA AQUA A-ROSA Schiff Rhein
A-ROSA AQUA

A-ROSA BRAVA

A-ROSA BRAVA
A-ROSA BRAVA

A-ROSA SILVA

A-ROSA SILVA
A-ROSA SILVA

A-ROSA ALEA

A-ROSA ALEA
A-ROSA ALEA

A-ROSA CLEA

A-ROSA CLEA
A-ROSA CLEA

Die Ausstattung der Schiffe

Die A-ROSA AQUA und A-ROSA BRAVA sind baugleich und wurden in den Jahren 2009 und 2011 in Dienst gestellt. In insgesamt 99 großzügig geschnittenen und komfortablen Außenkabinen finden auf den Schiffen bis zu 202 Gäste Platz. Die Kabinen der Kategorie C auf Deck 2 sowie der Kategorie D auf Deck 3 verfügen jeweils über einen französischen Balkon und weit zu öffnende Flügeltüren mit integriertem Fliegenschutzgitter. Auf Deck 1 befinden sich die Kabinen der Kategorien S und A, aus denen die Flusslandschaft durch Bullaugen-Fenster beobachtet werden kann. Die Kategorie S ist für eine Belegung mit 3 Personen vorgesehen.

Mit der A-ROSA SILVA wurde 2012 das erste Suitenschiff eingeführt. Neben den Standardkabinen auf Deck 1 sowie den Kabinen mit französischem Balkon auf Deck 2 und 3, welche analog zur A-ROSA AQUA und A-ROSA BRAVA eingerichtet sind, können die Gäste in den vier 21 m² großen Juniorsuiten und in den beiden 29m² großen Balkonsuiten den exklusiven Suiten-Service genießen, der unter anderem Room-Service, einen 24-Stunden-Butler-Service und einen Willkommens-Champagner umfasst. In insgesamt 96 Außenkabinen finden somit bis zu 186 Gäste an Bord Platz.

Im Jahr 2022 hat die A-ROSA SENA als neuestes Schiff die Flotte ergänzt. Sie bietet viele innovative Extras und ist durch modernste Technologien und das hybride Antriebssystem, bestehend aus Diesel- und Elektromotoren und einem großen Batteriespeicher, für verantwortungsvolles Reisen auf allen Ebenen zukunftsweisend. Das Schiff verfügt auf außergewöhnliche Art über mehr Freiraum für die Gäste: 21m2 große Standardkabinen mit Balkon und Sitzgelegenheiten für zwei Personen, bis zu 31m2 große Balkonsuiten und 28m2 große Familienkabinen für bis zu fünf Personen. In insgesamt 140 Außenkabinen finden so circa 280 Gäste auf der A-ROSA SENA Platz. Durch den ersten stationären Kids Club und die Familienkabinen bietet das Schiff den perfekten Mehr-Generationen-Urlaub.

Die A-ROSA ALEA und A-ROSA CLEA sind nahezu baugleich und wurden beide 2009 in Dienst gestellt. Seit April 2024 sind sie offizielle Mitglieder der A-ROSA Flotte und zunächst auf dem Rhein unterwegs. Während auf der A-ROSA ALEA in 69 Kabinen etwa 138 Gäste Platz finden, verfügt die A-ROSA CLEA über 70 Kabinen mit dementsprechend Platz für etwa 140 Gäste. Auf Deck 3 befinden sich die 4 bzw. 2 23m2 Juniorsuiten mit französischem Balkon (Kat. E). Kabinenkategorie C und D haben ebenfalls einen französischen Balkon und sind jeweils auf Deck 2 bzw. 3. Auf Deck 1 befinden sich Kabinen der Kategorie S sowie A, mit Fenster. Alle Kabinen sind für eine Belegung mit 2 Personen ausgelegt.

Die Kabinen auf den drei klassischen Rheinschiffen sind 14,5m2 groß und verfügen über einen Schlaf- und Wohnbereich sowie ein Badezimmer. Ausgestattet sind sie mit einem französischen Doppelbett, großem Wandschrank, Schreibtisch mit Spiegel, Stühlen, Klimaanlage, Safe, Telefon und einem Föhn. Zur Unterhaltung finden die Gäste einen Fernseher auf den Kabinen. Weiterhin sind sie mit einer Dusche und einem WC sowie Handtüchern für das Badezimmer ausgestattet. Alle Schiffe verfügen über W-LAN, das im Tarif Premium alles inklusive bereits inkludiert ist.

Kulinarisch können sich die Gäste im Marktrestaurant bzw. auf der A-ROSA SENA im A-ROSA Market mit Live-Cooking verwöhnen lassen. Hier findet man sowohl im Innen- als auch Außenbereich Platz. Die A-ROSA SENA verfügt zudem über den Restaurantbereich PAVILION, welcher an einen Wintergarten erinnert sowie über das exklusive à la Carte-Restaurant SENA GRILL, in welchem hochwertige Steak- und Fischmenüs serviert werden. Im Tarif Premium alles inklusive ist eine umfangreiche Frühstücks-, Mittags- und Dinner-Auswahl am Buffet inkludiert. Hochwertige Getränke sind ebenfalls ganztags inklusive und werden an der Café-Bar, Außenbar oder UP & DOWN BAR sowie in der Loungebar serviert.

Auf dem Sonnendeck können die Gäste nicht nur gemütlich die vorbeiziehende Landschaft auf den Sonnenliegen genießen, sondern sich währenddessen im Restaurantbereich Getränke servieren lassen. An der Grill- und Buffetstation finden saisonale Aktionen und BBQ-Events statt, und große Sonnensegel bieten schattige sowie windgeschützte Plätze. Erfrischung bietet der beheizbare Erlebnispool auf dem Sonnendeck (A-ROSA SILVA) und in exklusiver Location im Außenbereich des SPA-ROSA der Whirlpool auf der A-ROSA AQUA und A-ROSA BRAVA. Die A-ROSA SENA verfügt zusätzlich über einen Flachwasserpool für Kinder. Wer noch mehr Spaß haben möchte, kann auf dem Putting Green üben oder eine Runde Minigolf, Shuffle Board sowie Großfigurenschach spielen.

Das SPA-ROSA ist der perfekte Ort für beste Erholung. Die A-ROSA Schiffe sind mit unterschiedlichen Saunas ausgestattet. Zur Abkühlung gibt es Erlebnisduschen und danach lädt der gemütliche Ruhebereich zum Abschalten ein. Des Weiteren können sich die Gäste bei einer Massage- oder Beautybehandlung verwöhnen lassen. Die A-ROSA SENA bietet den Gästen zusätzlich einen Indoor-Whirlpool, eine Eisgrotte und eine Heat Bench. Der Fitnessbereich wartet mit unterschiedlichen Geräten wie Laufbändern, Fahrrädern und Crosstrainern sowie Hanteln auf. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, einen persönlichen Fitness-Check mit einem Trainer durchzuführen und sich ein individuelles Fitnessprogramm erstellen zu lassen. Außerdem stehen E-Bikes für Landausflüge zur Verfügung, welche außerhalb der Ausflugszeiten im Premium alles inklusive-Tarif auch kostenfrei für individuelle Erlebnisse ausgeliehen werden können.

In der gemütlichen Panoramalounge finden individuell entwickelte Abendprogramme mit Entertainern und Gastkünstlern statt. Bei einem leckeren Getränk können die Gäste hier den Abend auf der Tanzfläche ausklingen lassen.

Erleben Sie es selbst!

Genießen Sie alle Annehmlichkeiten an Bord von A-ROSA.

 A-ROSA Sonnendeck
Aussicht Balkon A-ROSA Rheinkreuzfahrt Aussicht Balkon A-ROSA Rheinkreuzfahrt
 A-ROSA Rhein Schiff

Die Routen auf dem Rhein

Bei einer Auswahl von 35 unterschiedlichen Routen ist jede Seite des vielseitigen Rheins abgedeckt und für jeden Gast die perfekte Urlaubs-Möglichkeit dabei.

Für ein besonders intensives Reiseerlebnis sorgen die drei Neun-Nächte-Reisen auf dem nördlichen Rhein, auf denen beispielsweise das Marker-, Ijssel- und Wattenmeer im Vordergrund stehen, und die Metropolen Amsterdam und Rotterdam mit kleinen Orten an wahlweise der Mosel oder dem südlichen Rhein kombiniert werden. 

Während gleich dreizehn verschiedener Sieben-Nächte-Reisen auf dem nördlichen und südlichen Rhein können die Gäste neben den vielen belebten Metropolen auch die beeindruckende Landschaft genießen. Ganz im Zeichen der Natur stehen die Reisen auf der Mosel, welche über Cochem und Bernkastel-Kues bis in die Römerstadt Trier führen. Ein erlebnisreicher Kontrast bietet sich auf den Sieben-Nächte-Reisen auf dem Main und Main-Donau-Kanal. Wer sich nicht entscheiden kann, kann die Routen einfach kombinieren und erlebt somit den Rhein in voller Länge.

Als besonderes Highlight lädt die Sieben-Nächte „Rhein Wein & Genuss“-Reise zum Genießen von lokalen Weinen aus der Region ein. Abgerundet wird diese Reise von servierten Dinner-Menüs, zubereitet von Oliver Edelmann & Team, sowie köstlichen Degustationen an Bord.

Mit den sieben verschiedenen Kurz-Kreuzfahrten mit einer Länge von vier oder fünf Nächten entfliehen die Gäste dem stressigen Alltag. Während dieser Reisen kann man entweder auf Städtehopping rund um Amsterdam gehen oder die Natur auf dem südlichen Rhein genießen.

Besinnlicher Lichterglanz, Glühwein, Großstadt-Shopping oder ein fulminanter Jahreswechsel erwartet die Gäste auf verschiedenen Weihnachtsmarkt-, Weihnachts- oder Silvesterreisen ab Köln.

An Bord von A-ROSA sind Kinder mit ihren Eltern und Großeltern willkommen – diese reisen in Begleitung von Erziehungsberechtigten auf Deck 1 sogar kostenlos in der Kabine mit. Eine Familienreise mit A-ROSA bietet darüber hinaus Unterhaltung im Kids Club mit abwechslungsreichem Spiel- und Kreativprogramm, Familienausflüge und die Lieblingsgerichte am Kids Buffet.

RheinMainMoselAmsterdamAmsterdamRotterdamRotterdamAntwerpenAntwerpenGentGentDüsseldorfDüsseldorfKölnKölnBonnKoblenzKoblenzCochemTrierTrierMainzRüdesheimSpeyerStraßburgStraßburgBreisachBaselFrankfurt am MainFrankfurt am MainWertheimWürzburgWürzburgDordrechtUtrechtHuizenEnkhuizenBambergNürnbergArnheimNijmegen
 Flusskreuzfahrten durch Holland
 A-ROSA Flussreise nach Amsterdam

MIT VATER RHEIN VON MULTIKULTURELLER LEBENSFREUDE ZUR BURGEN-, FACHWERK- &  WEINSELIGKEIT.

 Kaffeepause in Antwerpen
 Rikscha Fahrt durch Amsterdam

Fakten zur Flotte

Schiffe

A-ROSA AQUA (2009)

A-ROSA BRAVA (2011)

A-ROSA SILVA (2012)

A-ROSA SENA (2022)

A-ROSA ALEA (2009, in der Flotte seit 2024)

A-ROSA CLEA (2009, in der Flotte seit 2024)

Werft

A-ROSA AQUA, A-ROSA BRAVA, A-ROSA SILVA

Neptun Werft GmbH, Rostock-Warnemünde


A-ROSA SENA

Concordia DAMEN B.V. Werkendam


A-ROSA ALEA, A-ROSA CLEA

Scheepswerft Jac. Den Breejen B.V., Hardinxveld-Giessendam

Größe

135 m Länge

11,40 m Breite (A-ROSA SENA 17,7 m)


110 m Länge, 11,45 m Breite (A-ROSA ALEA, A-ROSA CLEA)

Kapazität

A-ROSA AQUA, A-ROSA BRAVA

202 Gäste in 99 Außenkabinen, davon 70 mit französischem Balkon


A-ROSA SILVA

186 Gäste in 96 Außenkabinen, davon 60 mit französischem Balkon (einschließlich 4 Juniorsuiten und 2 Balkonsuiten)


A-ROSA SENA

280 Gäste in 121 Balkonkabinen, 7 Suiten und 12 Familienkabinen


A-ROSA ALEA

138 Gäste in 69 Außenkabinen, davon 58 mit französischem Balkon (einschließlich 4 Juniorsuiten)


A-ROSA CLEA

140 Gäste in 70 Außenkabinen, davon 59 mit französischem Balkon (einschließlich 2 Juniorsuiten)

Technik

A-ROSA AQUA, A-ROSA BRAVA, A-ROSA SILVA

Antriebsleistung viermal 331 kW / Insgesamt 1.800 PS

Bugstrahlruder, Landstromanschluss


A-ROSA SENA

Antriebsleistung dreimal 800 kW / insgesamt 3.218 PS

Verbrennungs- und Elektromotor, Batteriespeicher, Bugstrahlruder, Landstromanschluss, AdBlue-Abgasnachbehandlung


A-ROSA ALEA, A-ROSA CLEA

1.492 kW, Landstromanschluss

Öffentliche Bereiche

A-ROSA AQUA, A-ROSA BRAVA, A-ROSA SILVA

Marktrestaurant, Weinwirtschaft, Loungebar, SPA-ROSA mit Sanarium, Erlebnispool, Fitnessbereich, Sonnendeck, Putting Green


A-ROSA SENA

A-ROSA MARKET, PAVILION, SENA GRILL, SENA BAR, UP & DOWN-Bar, CAPTAIN’S VIEW, Poollandschaft mit Flachwasserbecken, SPA-ROSA mit Eisgrotte, Sauna, Heat Bench, Indoor-Whirlpool, Fitnessbereich stationärer Kids Club, Fahrstuhl von Deck 1-4


A-ROSA ALEA, A-ROSA CLEA

Marktrestaurant, Loungebar, Panoramalounge mit Außenbereich, Clublounge, Fitnessbereich, Sonnendeck mit sonnengeschützten Sitzplätzen und Whirlpool, Fahrstuhl von Deck 1-3

Fakten zum Fahrtgebiet

Länge

Rhein 1.233 Kilometer

Mosel 544 Kilometer

Main 525 Kilometer

Städte

Amsterdam, Antwerpen, Basel, Düsseldorf, Frankfurt, Koblenz, Köln, Mainz, Nürnberg, Rotterdam, Straßburg, Trier, Würzburg

Sehenswürdigkeiten

Marker- und Ijsselmeer, Grachten Amsterdam, Porta Nigra Trier, Fachwerkhäuser Straßburg, Colmar, Weinanbaugebiete, Ruhrgebiet

Routen

26 verschiedene Routen mit einer Länge von 4 bis 9 Nächten

Starthafen

Köln, Amsterdam, Basel, Nürnberg

Anreisemöglichkeiten

Organisierte Anreise mit der Bahn und Transfer zum Schiff sowie individuelle Anreise mit dem PKW

Good to know

Highlight der Flotte

Hybridantrieb der A-ROSA SENA mit Batteriespeicher

Perfekt für

Städteurlauber, Familien, Liebhaber von Kunst, Kultur und Natur, Aktivurlauber

Besonderheit

Alle Rhein-Schiffe sind mit dem Green Award zertifiziert, der von der unabhängigen Green Award Foundation an Schiffe und Reedereien vergeben wird, die zusätzlich in das Schiff und die Besatzung investieren und so die Leistungen für Umweltschutz, Sicherheit und Qualität verbessern. Die A-ROSA SENA hat sogar den Gold-Status verliehen bekommen.

Weitere Pressemappen

Unternehmen & Produkt

Unternehmen & Produkt A-ROSA auf der Donau
Unternehmen & Produkt

Zur Pressemappe

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit Donaudelta Kreuzfahrten mit A-ROSA
Nachhaltigkeit

zur Pressemappe

A-ROSA SENA

A-ROSA SENA A-ROSA SENA
A-ROSA SENA

zur Pressemappe

Donau

Donau Flussreise auf der Donau mit A-ROSA
Donau

zur Pressemappe